Risikobewertung

Risikobewertung

Risikomanagement für regulatorische Compliance

„Grundlage jeder wahren Verantwortung bleibt es, sich darüber klar zu werden, was das, was man tut, wirklich bedeutet.“ (Max Steenbeck (1904-81), dt. Physiker)

Die regulatorische Compliance ist ein hoher Risikofaktor für den Erhalt der Herstellerlaubnis eines pharmazeutischen Unternehmens. Allerdings wirkt sich die große Anzahl behördlicher Anforderungen eher hinderlich auf die vollständige Einhaltung der regulatorischen Compliance aus, zumal die Personalkapazität nur begrenzt gesteigert werden kann und die Belieferung des Marktes aufrechterhalten werden muss. Der Ausweg aus diesem Dilemma:

Klare innerbetriebliche Handlungsanweisungen erlauben willentliche Entscheidungen mittels Risikomanagement der regulatorischen Compliance

Meine Dienstleistungen beinhalten:

  • Entwicklung maßgeschneiderter Entscheidungsbäume und Regeln
  • Unterstützung bei der Implementierung durch Beratung und Training